Dienstag, 25. August 2015

Geburtstagskarte und Trauerkarte - Memory Box - Open Studio - Fluttering

Huhu ihr Lieben,

aktuell liebe ich ja den Schmetterlingsstempel
von Memory Box - Open Studio...

Er ist einfach so herrlich vielfältig einsetzbar.
Nicht nur von dem Ideenreichtum der Kartengestaltung,
auch von den Einsatzgebieten unterschiedlich benötigter Karten!

So habe ich heute eine Geburtstagskarte,
als auch eine Trauerkarte mit dem Stempel gewerkelt!


Geburtstagskarte, ebenso eine Inchie-Karte:



Detailansicht:


Hierfür habe ich das Motiv "Fluttering" von Memory Box - Open Studio mehrfach
gestempelt und dann an verschiedenen Stellen mit dem 1" Square Punch ausgestanzt.

Die Schmetterlinge sind absichtlich nicht alle coloriert!
Ich habe im Wechsel immer ein Quadrat ausgelassen,
da ich finde dies ergibt nochmal einen besonderen Effekt.

Der Schriftzug ist mit Versafine - Onyx Black gestempelt und mit klarem Embossing Pulver embosst.
So hat der Schriftzug nochmals einen kleinen Glanz und lässt die Karte edler wirken.

Da mir der Hintergrund um die Schrift herum zu viel weiß war, dachte ich,
trenne ich die Schmetterlinge vom Schriftzug mit einem schwarzen Satinband (von Rayher).
Dies wirkt gleich nochmals ganz anders als ohne Band und macht viel mehr her.



Product list that I used:

Stamps:
Memory Box - Open Studio - Fluttering
Lili of the Valley - Handwritten Phrases

Dies & Punches:
Ek Success - 1" Square

Ink:
Memento - Tuxedo Black (for image)
Versafine - Onyx Black (for text)

Embossing:
Stampin'Up - transparent

Copics:
G000, G00


 Trauerkarte:



 Detailansicht:


Eigentlich sollte diese Karte anderster werden ... aber irgendwie ist der Effekt
nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt habe ... daher habe ich die Karte 
kurzerhand abgewandelt und zu einer Trauerkarte umgestaltet.

Die Schmetterlinge sind mit Memento - Tuxedo Black gestempelt
und mit klarem Embossingpulver embosst. 
Allerdings wurde das Pulver nicht an allen Stellen angenommen ...
macht aber nichts, da es so auch einen interessanten Effekt hat!

Wie gesagt, di Karte allein in der schwarz-weiß Optik mit den Schmetterlingen
sah irgendwie langweilig aus und es hat kein Textstempel so richtig dazu passen wollen
um die Karte irgendwie interessant wirken zu lassen und um doch 
als Geburtstagskarte durchzugehen. Daher dann die Abwandlung zur Trauerkarte.

Der Spruchstempel ist von AEH-Design und mit Versamark gestempelt;
anschließend mit goldenem Embossingpulver embosst.

Da der Spruch nicht direkt auf die Karte gepasst hätte, habe ich ihn
auf Transparentpapier (von Stampin'Up) gestempelt und über die
Schmetterlinge gelegt, so dass diese im Hintergrund durchschimmern.


Product list that I used:

Stamps:
Memory Box - Open Studio - Fluttering
AEH-Design - Erinnerungen erzählen von Liebe...

Ink:
Memento - Tuxedo Black
Versamark

Embossing:
Prandell - Hobby Color - Design Puder - Gold
Stampin'Up - transparent


Ansicht beider Karten im Vergleich:






Den tollen Schmetterlingsstempel findet ihr übrigens im Bastelschöppchen!

http://www.bastelschoeppchen.de/

http://www.bastelschoeppchen.de/stempel/open-studio-1/


Thanx for Stopping by!
Hugs Elchi
xxx

Kommentare:

  1. Two wonderful cards! The card designs are just great with the lovely butterflies. I love the subtle colouring. Debra x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Debra!
      I really love this stamp! Maybe I'll try out the subtle colouring on other stamps, too ;)
      Elchi xxx

      Löschen

Please leave a comment!