Montag, 4. November 2013

Big Shot von Sizzix / Geburtstagskarte Hühner

Hallo ihr Lieben,
da ich mich aktuell vermehrt der Kartengestaltung widme, darf das richtige Arbeitsmaterial dazu ja nicht fehlen und so habe ich mir vor einigen Tagen eine Präge- und Stanzmaschine zugelegt!
Allerdings nicht nur irgendeine Präge- und Stanzmaschine, denn es gibt ja auch hier etliche... sondern für die "Big Shot" von Sizzix! Warum??? Dies ist eine Maschine über die ich bisher am meisten gelesen habe, oder die in den meisten You Tube Videos verwendet wurde. Zudem ist sie mit allerlei Präge- und Stanzschablonen anderer Hersteller kompatibel und leicht in der Handhabung!


Und dies ist sie - die Big Shot:


Leider ist die Big Shot nur für Arbeiten der Größe Din A5 und Din A6 geeignet, Din A 4 passt leider nicht hindurch, da hätte ich eine andere Maschine kaufen müssen, welche jedoch gleich um einiges teurer wäre... :(

Im Paket enthalten, waren demnach die Big Shot, die Multipurpose-Plattform, die dazu gehörigen Acrylplatten, welche als Schneideplatten dienen (im Grunde wie ein kleines Schneidebrett). Dann noch ein Prägefolder und diverse Stanzen, so wie ein kleines Päckchen spezielles Bastelpapier für besondere Effekte.


Weiteres im Paket enthaltenes Material:

Je nachdem was ihr dann mit der Big Shot machen wollt, gibt es die unterschiedlichsten Stanz- und Prägeschablonen, diese natürlich alle ganz unterschiedliche Namen haben (und mich aktuell teils noch ein wenig verwirren...). Da gibt es z. B. Sizzlits und Thinlits, Bigz Dies und Framelits, etc... so wie Embosslits, Texture Fades und Texturz Texture Plates, etc... Was was ist, schaut ihr euch am besten direkt auf der Seite von Sizzix an, bevor ich da noch etwas durcheinander bringe... (Seite von Sizzix)!!! Für manche von diesen Stanzen, braucht ihr jedoch erst noch weitere Platten, da die Multipurpose-Plattform und die Acrylplatten leider nicht für alles ausreichen. So habe ich mir also zusätzlich noch das "Sizzix Texturz Impression Pad" und den "Sizzix Texturz Silicone Rubber" geholt um allerlei Zubehör verwenden zu können.
Für besonders lange Stanzformen, z. B. Bordüren, gibt es extra auch schmale lange Acrylplatten, die "Sizzix Decorative Strip Cutting Pads" und passend dazu die "Sizzix Extended Spacer Plattform", diese werde ich mir demnächst noch zulegen.
Die Anwendung ist zum Glück kinderleicht. Je nachdem welches Zubehör ihr gerade verwenden möchtet und ob zum Stanzen oder Prägen, steht die Anleitung direkt auf der Multipurpose-Plattform, diese aus mehreren Tabs, diese die Höhe regulieren, besteht. Ihr schaut also was genau ihr machen wollt und auf welche Position ihr eure Big Shot von der Multipurpose-Plattform her einstellen müsst und dann legt ihr das "berühmte Sandwich" zusammen. Dieses besteht in der Regel aus der 1. Acrylplatte, dann beim Stanzen eurem Papier, darauf kommt eure Stanzschablone und dann die 2. Acrylplatte. Dieses Sandwich legt ihr dann auf die Multipurpose-Plattform und dreht das ganze durch die Maschine durch. Funktioniert also wie bei einer Nudelmaschine. Dabei knirscht, kracht und knackt es ganz fürchertlich, da die kleinen Metallrähmchen sich durch das Papier schneiden und in die Acrylplattform einschneiden. Ein minimaler Widerstand beim Durchdrehen ist normal, sollte dieser jedoch zu groß sein, müsst ihr einen Tab umschlagen und das Sandwich auf die niedrigerere Stufe legen um durchzunudeln. Am Ende könnt ihr euer gestanzes Motiv ganz leicht aus dem Rahmen lösen und erziehlt sauber geschnittene Formen ohne große Mühe.
Beispiele für ausgestanze Formen:


 Kleiner Hinweis: 
Die Acrylplatten solltet ihr regelmäßig in allerlei Richtungen drehen und wenden, da sie sonst nach mehrerem Durchdrehen und Stanzen ganz krumm wird.
(Acrylplatten nach merhfacher Verwendung)
Ja, nun, sonst fällt mir gerade nichts weiter ein, was ich euch noch zur Big Shot erzählen könnte. Ich finde die Handhabung zumindest super simple und es macht echt Spaß. Nur brauche ich jetzt nach und nach noch so einige Stanzen um richtig viele tolle Karten gestalten zu können *zwinker*
Allerdings ist auch das Basteln mit Stempeln, Big Shot und Co kein günstiges Hobby, denn die Materialien, vorallem das Zubehör für die Big Shot und die einzelnen Stempel gehen ordentlich ins Geld.
Hier zeige ich euch nun einfach noch ein paar Materialien, welche ich bereits schon für die Big Shot habe, aber wie gesagt - es steht noch so unendlich viel auf meinem Wunschzettel und es gibt ja auch regelmäßig neue Motive!

Meine aktuellen Prägefolder: 

(Sorry, aber Blogspot stellt die Bilder aktuell immer seitlich... *grummel*)
Meine aktuellen Stanzschablonen:






Meine erste selbstgebastelte Geburtstagskarte mit Hilfe der Big Shot:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Please leave a comment!